Corinna Cremer 
Konfliktberatung und Mediation

Konflikte lösen und wieder gut leben

Blog

Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern

Gepostet am 12. April 2018 um 3:45

"Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und verändere mich selbst."
Was ist mit diesem Satz gemeint? Wie kann man ihn auf uns heute übertragen?
Wenn mich etwas stört und ich mich fürchterlich beklage über die Lage der Welt, den Müll, der in unseren Meeren schwimmt, die Tiere, die in der Massentierhaltung gequält werden, dann brauche ich nicht in die große Politik gehen, um daran etwas zu ändern. Dann brauche ich nicht versuchen andere Menschen zu ändern. Ich brauche nur mich verändern. Ich kaufe ab sofort keine Dinge mehr, die am Ende nur Müll mit sich gebracht haben. Und ich esse einfach keine Tiere mehr. Wir wollen immer, dass sich die anderen verändern. Wir denken oftmals nicht daran uns zu verändern. Verändert sich jeder selbst, verändert sich die Welt.

Kategorien: Sprüche und Weisheiten

Kommentar posten

Uuups!

Oops, you forgot something.

Uuups!

Die eingegebenen Worte stimmen nicht mit dem Text überein. Bitte versuchen Sie es erneut.

0 Kommentare