Corinna Cremer 
Konfliktberatung und Mediation

Einfaches Lösen von Konflikten in den Bereichen Leben und Arbeit

Über mich

Corinna Cremer
Dipl. Betrw. ausgebildete Mediatorin,
zertifiziert nach dem Mediationsgesetz
Konflikt-Beratung, Mediation, Konflikt-Coaching
Training zur Konfliktvermeidung und Konfliktlösung, Einzelberatung, Coaching
  • 1964 in Frankfurt am Main geboren
  • aufgewachsen und Abitur in Mainz
  • Studium in Wiesbaden
  • Berufliche Stationen in Wiesbaden, Heidelberg, München, Kassel, Hannover.
  • Mitglied im Verein Konsen e.V. Verein zur Förderung der Mediation in Niedersachsen
  • Mitglied im Berufsverband Mediation (BM)
  • Amtsgerichtliche Verschwiegenheitsverpflichtung nach § 1 des Gesetzes über die förmliche     Verpflichtung nicht beamteter Personen, Amtsgericht Hannover 

  • Berufserfahrung in den Bereichen:
  • Konflikt-Beratung und Konflikt-Coaching  
  • Mediation und Konflikt-Beratung bei Trennung und Scheidung
  • Paar-Beratung, Beziehungskonflikte klären und wieder gut leben.
  • Strafrechts-Mediation, außergerichtlicher Tatausgleich, Mediation im Täter-Opfer-Ausgleich 
  • Mediation im Wirtschafts- und Arbeitskontext 
  • Beratung und Konfliktlösung, Mediation für Unternehmen, Organisationen und Institutionen

  • Seminare und Workshops zu den Themen: 
  • Umgang mit Beleidigungen und Provokationen
  • Umgang mit Ärger, Konflikten und Kritik
  • Positive Handlungssprache
  • Konflikt-Sprechstunde
  • Kopfkino aus! Das Gedankenkarussell stoppen, aber wie?
  • Gelingende Kommunikation - Gutes Leben

  • Meine Interessen: 
  • Bogenschießen, Ballett, Yoga, Ethik, Ökologie, Verantwortung, Schach, veganes Essen

  • Meine Lieblings Weisheiten:

  • "Was Paul über Peter sagt, sagt mehr über Paul als über Peter."

  • "Jedes Wort gehört zu dem, aus dessen Mund es kam."

  • "Es gibt nur zwei Tage im Jahr an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen."

  • "Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt."

  • "Die meisten Menschen gehen Beziehungen ein, indem sie bewusst oder unbewusst abwägen, welche Vorteile sie   aus ihnen ziehen können, anstatt sich zu überlegen, was in sie investiert werden kann."

  • "Wir wissen nicht was andere Menschen denken. Wir interpretieren ihr Verhalten und sind dann wegen            unserer eigenen Gedanken beleidigt."   

  • "Wähle einen Beruf den Du liebst und Du brauchst keinen einzigen Tag mehr im Leben zu arbeiten."

  • "Wenn du redest, erzählst du, was du schon weiß. Wenn du aber zuhörst, erfährst du vielleicht etwas Neues."

  • "Man kann nicht negativ denken und Positives erwarten".


Mehr davon auf meinem Blog.
Zum Beispiel zu den Themen: 
  • Wie geht Loslassen?
  • Weshalb streiten Menschen?
  • Weshalb sind Menschen unfreundlich?
  • Warum Lästern ungesund ist.
  • ...
hier klicken: Blog

Quelle Weisheiten: 1. Baruch de Spinoza, 3. Dalai Lama Tenzin Gyatso, 4. Mahatma Gandhi, 7. Konfuzius